Allgemein

Grüne in Swisttal mit neuem Vorstand

Bereits bei der Mitgliederversammlung am 20. Juni 2022 haben die Grünen in Swisttal einen neuen Vorstand für ihren Ortsverband gewählt. Durch Sommerferien und andere Termine verhindert, konnte sich aber erst jetzt in der neuen Besetzung zu einer Sitzung in den Klosterstuben in Heimerzheim getroffen werden.

Mit Monika Goldammer als Vorstandssprecherin und Sven Kraatz als Vorstandssprecher wird der Ortsverband von Bündnis90 / Die Grünen in Swisttal auch in Zukunft bestens vertreten sein.…

Weiterlesen »

Neubau Grundschule Odendorf

Schule muss im Umgang mit Umwelt, Lernatmosphäre und Aufenthaltsqualität im Ortskern ein Vorbild sein

Als vergangene Woche in der gemeinsamen Sitzung von Schul-, Bau-, Denkmal- und Vergabeausschuss im Ludendorfer Bauhof der Gemeinde Swisttal die neusten Planungen für die Grundschule Odendorf präsentiert wurden, staunten die Mitglieder der Fraktion Bündnis90/Die Grünen nicht schlecht.…

Weiterlesen »

Swisttal tritt der Energieagentur bei

Ein guter Anfang


Für den aktuell verabschiedeten Haushalt 2021/2022 forderten Bündnis90/Die Grünen unter anderem ein Budget in Höhe von 100T€ zur Erstellung eines Konzeptes zur energetischen Sanierung der gemeindeeigenen Gebäude durch ein Fachbüro. Alternativ wurde der Beitritt zur Energieagentur Rhein-Sieg angestrebt.

Letzteres wurde schon seit über 3 Jahren von der Fraktion gefordert und konnte nun endlich bei den Verhandlungen zum Haushalt 2021/2022 einstimmig beschlossen werden.…

Weiterlesen »

Baum und Büsche für Morenhoven

Ein lobenswert pragmatischer Anfang

Die Initiative des Ortsauschusses aus Morenhoven ist tatsächlich eine Hilfe in Sachen Klimaschutz und – das wurde bisher noch nicht gewürdigt – zur Begrenzung der Folgen des Klimawandels. Je nach Standort der Pflanzungen bieten sie Schatten und Kühlung, regulieren den Feuchtehaushalt im Boden und sind nicht zuletzt Bestandteil von Biotopen und Habitaten heimischer Insekten und Tierarten.…

Weiterlesen »

Eine Schule für unsere Kinder!

Eltern mit Gymnasial-, Real- oder Hauptschulempfehlungen sowie Hinweisen zu sonderpädagogischen Förderungen werden ab dem 01.02.2021 in die Heimerzheimer Sekundarschule kommen können, um dort Ihre Kinder für eine Gesamtschule anzumelden. Diese Kinder werden dann auf vier Klassen aufgeteilt. Gesamtschulen dritteln dabei nach Leistungsniveau, um durch die Vielfalt die besten Schulabschlüsse für jedes Kind zu erreichen.…

Weiterlesen »